Veröffentlicht am

Neue digitale Lernumgebungen und Datenschutz

Nicht nur in europäischen Bildungsinstitutionen wird in der Folge der Gesetzgebung zum Datenschutz (DSGVO) über geeignete Datenschutzbestimmungen an Schulen und Hochschulen diskutiert. Lisa Ho, Campus Privacy Officer (vermutlich zu übersetzen mit Datenschutzbeauftragte) der Universität Kalifornien, Berkeley, hat in einem längeren Beitrag für das Magazin EDUCAUSEreview einen vergleichenden Blick auf verschiedene Rahmenmodelle zum Datenschutz geworfen (UC […]

Veröffentlicht am

Mobile Assisted Seamless Learning

Vor knapp eineinhalb Jahren hatten wir unseren Beitrag zu diesem Handbuch erstmalig eingereicht – letzte Woche landete dann ein Exemplar dieses mit über eintausend Seiten doch sehr wuchtigen Handbuchs auf meinem Schreibtisch: Das Handbuch Mobile Learning (herausgegeben von Claudia deWitt und Christina Gloerfeld) mit insgesamt 44 Beiträgen liefert für den deutschsprachigen Raum die aktuellste und […]

Veröffentlicht am

Immersive (Lern-)Umgebungen – Masie Report

Bobby Carlton, Autor für VRScout, und Experte für VR-basierte Spielumgebungen, hat für den Masie Center einen illustrierten Bericht (17 Seiten) zum Thema „Immersive realities for learning and performance“ erstellt. Abgegrenzt und kurz erläutert werden verschiedene Typen von immersiven Umgebungen, in die man mehr oder weniger eintauchen kann: Virtual Reality (VR – in die man vollständig […]

Veröffentlicht am

LOL+ canvas als Teil des lernOS

Simon Dückert, Cogneon, entwickelt ein LernOS, ein Organisationssystem (für Einzelpersonen ebenso wie für Unternehmen / Organisationen) für Erfolg in der digital-vernetzten Wissensgesellschaft. In diesem Kontext hat er jetzt eine erste Fassung eines Canvas für Learning Out Loud erstellt. Dieses Canvas soll dabei unterstützen, die Haltung und Praxis, die man in einem ersten Working Out Loud-Zirkel […]

Veröffentlicht am

„AI everyhwere“ – im Alltag und am Arbeitsplatz

Nachtrag 12.06.2018: SwissRe Institute hat noch eine weitere Dokumentationsseite zu der Veranstaltung (u.a. mit kurzen Video-Statements der Referenten) und einem „graphic recording e-book“ als Zusammenfassung zu den einzelnen Beiträgen) freigeschaltet Künstliche Intelligenz (KI) wird uns nicht nur am Arbeitsplatz, sondern darüber hinaus auch im Alltag auf Schritt und Tritt begleiten. Wir müssen die Potenziale einschätzen, […]

Veröffentlicht am

Kompetenzen für das 21ste Jahrhundert

Das Thema Kompetenzen für eine veränderte, zunehmend digitalisierte (Arbeits-)Welt haben wir in den letzten Monaten verschiedentlich aufgegriffen: zum Beispiel in diesem Blogbeitrag, der eine erste Orientierung zu dieser Diskussion gibt (Fokus Unternehmen und Organisationen); oder in dieser Publikation mit einer Bildungsstufen-übergreifenden Ausrichtung. Jetzt bin ich auf ein Whitepaper gestossen, das den Bezug zu einer VUCA-Welt […]

Veröffentlicht am

Digitale Transformation aus der Perspektive einer Hochschule

Edmund Clark ist Chief Information Officer, Chief Digital Officer und VP Informationstechnologie der katholischen St.Thomas Universität, Minneapolis, Minnesota, USA. In einem Beitrag für EDUCAUSEreview nimmt er ein Modell zur digitalen Transformation von Gartner als Ausgangspunkt und buchstabiert dies (etwas angepasst) für seine eigene Hochschule durch. Dabei sieht er seine eigene Hochschule beim Thema digitale Transformation […]

Veröffentlicht am

Corporate Digital Learning: Kundenerlebnis, Lernbefähigung, Plattformen & Ökosysteme, Geschäftsmodelle

Ist „Corporate Digital Learning“ mehr als E-Learning mit einem neuen Ettikett? Ja, sagt David Kelly, Executive Director der eLearning Guild. Es geht um eine veränderte Aufgabenstellung für L&D, um veränderte Kundenreisen und Erlebnispunkte,  um neue Plattformen und Lern-Ökosysteme sowie um veränderte, agilere Arbeitsweisen und Geschäftsmodelle. Der eLearning Guild Online Summit zum Thema „Digital Learning“ führte […]

Veröffentlicht am

Don’t fear intelligent machines. Work with them!

Noch ein Fundstück für den Workshop zum Thema „Augmentation“ – Garry Kasparov berichtet anschaulich und engagiert über seine Erfahrungen im Wettbewerb mit intelligenten Maschinen…     Er berichtet u.a. auch kurz von einem Freestyle Schachturnier in 2005 (bei Laufzeit ca. 10′). Beim Free Chess dürfen Spieler gemeinsam mit unterstützenden Computern antreten. In 2005 gewannen überraschend […]

Veröffentlicht am

Berufstätige, die (Ro-)Bots für ihre Jobs trainieren

Ich bin gerade dabei, einen Workshop zum Thema „Augmentation“ (Zusammenwirken von Menschen und intelligenten Maschinen) vorzubereiten. Dabei bin ich auf einen Artikel der New York Times gestossen. Daisuke Wakabayashi hat mit fünf berufstätigen Personen gesprochen, die (Ro-)Bots entwickeln bzw. trainieren – die möglicherweise einmal ihre eigenen Aufgaben übernehmen: eine Mitarbeiterin in einem Reisebüro; eine Mitarbeiterin […]