Veröffentlicht am

KI-basierte Lösungen für Learning & Development

Auf dem Weg zur Learntec letzte Woche habe ich kurz Station bei den SBB in Bern gemacht.

Der Bildungsbereich der SBB führt mehrmals jährlich knapp zweistündige „Think Tanks“ durch – Veranstaltungen, die sich neuen Themen für die Bildungsarbeit widmen. Diese Woche fand ein Think Tank unter dem Rahmenthema „Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und Augmentation“ statt. Nach zwei kurzen, einführenden Impulsen in das Thema KI gab es einen Marktplatz, in dessen Rahmen an fünf Stationen unterschiedliche Aspekte vertieft wurden – unter anderem eine Demonstration einer VR-Anwendung, die Vorstellung eines Wissensassistenten oder die Vorstellung der Ergebnisse einer Standortbestimmung zum Thema KI innerhalb der SBB-Bildungscommunity.

Das Thema traf offenbar einen Nerv der SBB-Bildungscommunity – mit fast 60 Teilnehmenden war die Veranstaltung sehr gut besucht.

 

 

Ich hatte Gelegenheit, im Rahmen des Marktplatzes eine im Entstehen befindliche Übersicht über KI-basierte Anwendungen zur Unterstützung der Aufgaben von Bildungsverantwortlichen / Learning Professionals vorzustellen und mit den Teilnehmenden zu diskutieren:

 

Ein Gedanke zu „KI-basierte Lösungen für Learning & Development

  1. […] aktuell verfügbare KI-basierte Werkzeuge für Lehren und Lernen zu inventarisieren (vgl. dazu u.a. diesen Blogpost). Vielmehr skizziert er einige der von ihm erwarteten allgemeineren technischen Weiterentwicklungen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.