Veröffentlicht am

Freie Werkzeuge für Storytelling-Elemente – auch in Lernumgebungen

Am Knight-Lab der Northwestern University (Chicago) arbeiten Informatiker und Journalisten an innovativen medialen Formen und Werkzeugen. Unter anderem auch an Werkzeugen für „digital storytelling“. Digital storytelling kann aber auch ein Gestaltungselement von Lernumgebungen sein – daher sind die dort entwickelten, auf JavaScript basierten open-source Werkzeuge auch für Learning Professionals interessant. Folgende Werkzeuge stehen mittlerweile zur Verfügung:

  • Timeline – zum Erstellen von interaktiven Zeitleisten
  • Soundcite – für das Ergänzen von Textpassagen mit Audio-Elementen
  • Juxtapose – für das Gegenüberstellen von Bildern („vorher – nachher“)
  • StoryMaps – zum Erstellen von Karten, über die Geschichten erzählt werden können

 

Juxtapose (Bildquelle: Knight-Lab)

 

Weitere Werkzeuge sind als Beta-Versionen verfügbar:

  • SceneVR – für das Umwandeln von Fotos / Panoramabildern in ein navigierbares 360°-Bild
  • Storylines – ein Werkzeug zum Visualisieren von Daten („data over time stories“)

Hogle, Pamela (2018): Use free interactive storytelling tools to engage learners. LearningSolutions.com, 13. Juni 2018

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.