Veröffentlicht am

Erfolgsfaktoren für den Lern-/Lehrprozess

Der neuseeländische Bildungswissenschaftler John Hattie hat in der weltgrössten Bildungsstudie die wichtigsten Erfolgsfaktoren für den Lern-/ und Lehrprozess herausgearbeitet. In der Juli Ausgabe (7/2013) von Training aktuell wurde ein Artikel darüber veröffentlicht.
Folgenden Erfolgsfaktoren wurde besondere Bedeutung zugewiesen:

  • Selbsteinschätzung – ständiger Abgleich: Formulierung von Lernerwartungen an sich selbst, Definition von eigenen erreichbaren Lernzielen, Einschätzung des eigenen Wissensstands
  • Feedback – regelmässige Rückmeldung hilft bei der Annäherung des  aktuellen Leistungsstands und den selbst formulierten Lernzielen (Durch „One-Minute-Paper“ können auch Trainer von Feedback profitieren)
  • Lehrperson als Regisseur und Ermöglicher– glaubwürdige und klare Kommunikation von Lernzielen und Erwartungen
  • Lernatmosphäre – Miteinander und Voneinander lernen: Fehler als Lernchance ansehen, Anerkennung der Lernenden vom Lehrenden durch Respekt, Zuhören und Empathie
  • Kurze Inputs – So bleibt Zeit für  Wiederholungsschleifen Praxisübungen, Selbsteinschätzung und Feedback

Zur Ergänzung des Artikels ein Flipchart aus einem scil Seminar. Es wurde während des Seminars  „Aktivierende Methoden“  von Teilnehmern erstellt. Es zeigt wie Bildungsverantwortliche selbst im Rahmen der Vor- und Nachbereitung eines Seminars zum Lernen angeregt werden wollen.
Flipchart_Aktivierende Methoden
Viele Punkte tauchen in beiden Darstellungen auf.
http://www.managerseminare.de/ta_Artikel/Erfolgsfaktoren-fuer-Trainer-Starke-Bindung-gesucht,228480

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.